Online-Adresse dieser Seite:
www.cdu-alfter.de/
20.10.2018 05:51

 
 

SUCHE

Thomer folgt Schäfer

Neue Ortsvorsteherin in Gielsdorf


Albert Schäfer hat zum 31. Mai 2018 mit Vollendung seines 76. Lebensjahres sein Amt als Ortsvorsteher des Ortes Gielsdorf nach 34 Jahren aufgegeben, um die Aufgabe in jüngere Hände zu legen. „Albert Schäfer hat sich als gebürtiger Gielsdorfer seit 1984 mit viel Herzblut für seinen Ort tatkräftig eingesetzt und wichtige Spuren hinterlassen“, sagte der CDU-Fraktionsvorsitzende Barthel Schölgens.

Albert Schäfer, langjähriger Ortsvorsteher von Gielsdorf„Wir verdanken ihm mit seinem unermüdlichen Einsatz für den Ort Gielsdorf und auch für die Gemeinde sehr viel. Ohne Albert Schäfer gäbe es heute das Dorfgemeinschaftshaus in Gielsdorf nicht! Wir freuen uns aber auch, dass wir dem Gemeinderat mit dem Gielsdorfer Ratsmitglied Elke Thomer eine hervorragende Nachfolgerin zur Wahl vorschlagen konnten. Elke Thomer wurde einstimmig vom Rat gewählt!“

Der ehemalige Rektor der Hauptschule in Alfter, Albert Schäfer, kandierte 1984 erstmals für den Gemeinderat und holte auch gleich für die CDU ein Direktmandat. Bis Anfang 2016 war er Mitglied im Rat der Gemeinde Alfter und in zahlreichen Ausschüssen tätig. Zu seinem Engagement zählt auch seine langjährige Funktion als Ortsvorsitzender der CDU Gielsdorf.

Spatenstich für das Dorfgemeinschaftshaus in GielsdorfSeine Verbundenheit mit dem Ort, in dem er geboren und aufgewachsen ist, zeigte u. a. sein tatkräftiger Einsatz für den Bau des Dorfgemeinschaftshauses (hier beim damaligen Spatenstich rechts im Bild) auf der Höhe in Nachbarschaft zum Wasserturms. Er überzeugte den Rat und viele Gielsdorfer von dieser Idee, die aufgrund des guten Zuspruchs und der großen Spendenbereitschaft viel schneller fertiggestellt werden konnte als erwartet. Das Dorfgemeinschaftshaus mit seinem Vorplatz ist heute der Kommunikationsraum im Dorf und wird nicht nur von den Gielsdorfern sehr intensiv genutzt.

Elke Thomer soll neue Ortsvorsteherin von Gielsdorf werdenFrau Thomer, 1961 geboren, ist Dipl. Volkswirtin, arbeitet als Steuerberater und setzt sich seit 2016 im Gemeinderat für Gielsdorf und die Gemeinde ein. Sie ist in Gielsdorf engagiert und bekannt. „Ich freue mich sehr mit einem so großen Vertrauensbeweis in dieses Amt gewählt worden zu sein. Diese Aufgabe stellt aufgrund der guten Arbeit von Albert Schäfer eine große Herausforderung dar!“ sagte Frau Thomer aus Anlass ihrer Wahl durch den Gemeinderat am 5. Juli.


 

Infos CDU-NRW:

www.cdu-nrw.de

Infos direkt aus Berlin:

www.cdu.de

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter "Neues aus Berlin". Hier informieren wir Sie über wichtige politische Ereignisse.


Newsletter jetzt bestellen


 

© CDU Gemeindeverband Alfter | Datenschutz | Impressum